Übung Nr. 13 – Inneres Energiefeld


Die aktuelle Übung der Woche macht dich bewusster, beruhigt das Denken und versorgt zugleich den Körper mit Energie. Wenn du die beiden Varianten des Body-Scans aus den Übungen der letzten zwei Wochen praktiziert hast, wird es dir wahrscheinlich leichtfallen, das innere Energiefeld wahrzunehmen. Falls du gerade neu einsteigst, musst du vielleicht ein wenig üben. Gib dieser Technik aber dennoch eine Chance, denn sie ist ein wunderbares Tor  zur inneren Freude. 


Komme in deine bevorzugte Meditationshaltung, richte deine Aufmerksamkeit auf deine Hände und nimm sie von innen wahr. Lasse dabei alle Vorstellungen los, die du von ihnen hast und konzentriere dich ausschließlich auf das Gefühl. Vielleicht kannst du ein Gefühl von Belebtheit oder ein Kribbeln wahrnehmen, vielleicht spürst du die Energie in ihnen. Wenn du deine Hände deutlich wahrnehmen kannst, gehe weiter zu deinen Füßen, deinen Beinen und weite diese Wahrnehmung dann schrittweise auf deinen ganzen Körper aus. Nach Abschluss deiner Meditation öffne die Augen und lasse deinen Blick noch für einen Moment auf deiner Umgebung ruhen, während du zugleich in deinem inneren Energiefeld verankert bleibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.