Drei Bissen


Es gibt viele Achtsamkeitsübungen, die ich sehr schätze. Eine mag ich gar nicht: Achtsam essen. Die folgende Übung ist eine Variante, die auch für mich gut umsetzbar ist. Vielleicht trifft das auch auf dich zu. :)

Bei deinen nächsten Mahlzeiten widme die ersten drei Bissen (oder drei Bissen im Laufe der Mahlzeit, falls es dir nicht gleich einfällt ;) folgenden Menschen(gruppen).

1.  Einem Lehrer/einer Lehrerin, dem oder der du dankbar bist.
2.  Einem Menschen, der freundlich zu dir war.
3.  Einem Menschen (oder einer Gruppe von Menschen), die gerade Leid oder vielleicht sogar Hunger erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.