Das Fürsorgesystem aktivieren


Wenn wir liebevoll berührt werden, schaltet unser Geist in das sogenannte „Fürsorgesystem“ – einen Zustand, in dem Raum für Heilung, Regeneration und aufrichtige Kommunikation entsteht.  Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Berührung durch uns selbst oder einen anderen erfolgt und ob sie spontan entsteht oder bewusst ausgeführt wird. Mit der folgenden Übung kannst du dies selbst erfahren. Und vielleicht gibt dir dies eine Möglichkeit, dir ganz bewusst diesen Raum zu öffnen, wenn du ihn gerade benötigst. 

Komme in einen aufrechten Sitz und hebe eine Hand oder beide Hände ein wenig an. Nun spüre nach innen, welchem Körperbereich du Zuwendung schenken möchtest und berühre diesen Bereich dann sanft und liebevoll. Lasse dabei alles Wissen los, das du von anatomischen Gegebenheiten oder etwaigen Erkrankungen hast und gib dich ganz deiner inneren Führung hin. Bleibe solange an der gewählten Stelle, wie du möchtest. Dann spüre nach innen und warte auf den Impuls zur nächsten Berührung. Praktiziere dies für einige Minuten und nimm dann wahr, wie du dich fühlst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.