Grundlegende Dankbarkeit 4 Kommentare


Die heutige Übung wirkt auf dich vielleicht zu einfach, zumindest ist es mir in jungen Jahren so gegangen. Oft spüren wir erst, wenn wir eine lebensbedrohende Erkrankung haben oder den Tod eines nahestehenden Menschen erleben müssen, wie kostbar das Leben ist.
Vielleicht hilft dir diese Übung, dir dessen bewusst zu werden, sodass du am Tage deines Todes nicht bedauern musst, dein Leben nicht geschätzt zu haben. Die Übung selbst ist sehr einfach und ermöglicht uns so, sie zur täglichen Gewohnheit zu machen. Es ist übrigens kein Problem, wenn du die Dankbarkeit zu Beginn nicht spüren kannst, weil dein Leben dir so selbstverständlich erscheint. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Gedanken zu “Grundlegende Dankbarkeit